Grundschule Heist

Die Grundschule Heist stellt sich vor:

Die Grundschule Heist ist eine kleine, familiäre teilweise zweizügige Schule, in der jede Lehrerin jedes Kind kennt. Die Schule liegt im Zentrum der Gemeinde Heist.

In den zur Zeit 6 Klassen werden im Schuljahr 2017/18 101Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Zum Schulteam gehören 8 Lehrerinnen, 1 Förderschullehrkraft, 1 Schulsozialarbeiterin (an 2 Tagen in der Woche anwesend) , eine Schulassistentin und je nach Bedarf Schulbegleiterinnen.

Die Schule ist räumlich gut ausgestattet: neben 6 Klassenräumen, gibt es einen PC-Raum mit 10 vernetzten Arbeitsplätzen und Internetanschluss, einen Experimentierraum, einen Englisch-Fachraum , einen Werkraum mit Küchenzeile und eine Aula mit einer großen Bühne, die für Schulveranstaltungen, als Musikraum oder als Großgruppenraum genutzt wird.

Im Schulgebäude ist die Gemeindebücherei untergebracht, die gerne während des Unterrichts genutzt wird.

Direkt an das Schulgebäude schließt eine große, im Jahre 2008 eingeweihte, Zwei-Feld-Sporthalle an, die hervorragende Sportmöglichkeiten bietet. Im Sommer wird auch der angrenzende Rasensportplatz genutzt, z. B. für die Vorbereitung des Lauftages oder der Bundesjugendspiele.

Im älteren Teil des Schulgebäudes ist die Betreuungsschule untergebracht, in der die Kinder außerhalb der Unterrichtszeiten von 7.00 bis 16.00 Uhr von 2 Betreuerinnen betreut werden können. Die Betreuungsschule bietet täglich eine Hausaufgabenbetreuung und –nach Anmeldung- Mittagessen an.

Im Rahmen der verlässlichen Unterrichtszeiten müssen die im Stundenplan ausgeschriebenen Unterrichtsstunden zuverlässig erteilt werden. Zur Absicherung der täglichen Unterrichtszeit trägt ein Vertretungskonzept bei. Die Schülerinnen und Schüler der Eingangsphase (Klasse 1 und 2) haben in der Woche 20 Stunden Unterricht, in den Jahrgangsstufen 3 und 4 werden 26 Wochenstunden angeboten.

Die Schule beginnt morgens um 8.00 Uhr. Die letzte Stunde endet um 13.35 Uhr. Schülerinnen der 1. Und 2. Jahrgangsstufe haben in der Regel täglich um 11.55Uhr Schulschluss. Neben einer 15-minütigen Frühstückspause im Klassenraum zwischen der ersten und zweiten Stunde haben die Kinder eine 30minütige und eine 15minütige Hofpause.

Eine von den Schülerinnen organisierte Spielzeugausgabe sorgt für Abwechslung und Bewegung. Konfliktlotsen aus der Klasse 4 unterstützen die Pausenaufsicht.

Unsere Schule verfügt über ein aktives Schulleben mit einem festen Kanon von Veranstaltungen und Festen im Jahreslauf, wie z.B. die Projektwoche, der Schulausflug, das Zirkusprojekt oder das Weihnachtssingen.

Regelmäßig wurde die Grundschule Heist nach eingehender Prüfung vom Kreis Pinneberg als Präventionsschule zertifiziert und ausgezeichnet.
Die Schülerinnen und Schülern erfahren auf unterschiedlichen Ebenen Maßnahmen, die zu deren positiver Persönlichkeitsentwicklung beitragen.

Das pädagogische Konzept der Grundschule Heist verfolgt die Zielsetzung, die Sozialkompetenz der Kinder zu stärken, ihnen Wege aufzeigen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und Individualität als Bereicherung einer Gruppe wahrzunehmen. Auch die Gesundheitsförderung und die Verbesserung der Körperwahrnehmung sowie die Förderung einer wertschätzenden und gewaltfreien Kommunikation fließen in das Präventionskonzept der Grundschule mit ein.

Seit 2005 wird das Präventionskonzept „Klasse 2000“ in allen Klassenstufen durchgeführt und unterstützt die Schulkinder dabei, gesund, stark und selbstbewusst aufzuwachsen.

Seit 2016 finden in den Klassen Theaterprojekte des Vereines „dunkelziffer“ statt, die den Kindern spielerisch den richtigen Umgang mit Fremden und unangenehmen Situationen vermitteln.
Und nicht zuletzt trägt eine freundliche und bewegungsorientierte Gestaltung des Schulaußengeländes der Grundschule Heist zum Wohlbefinden der Kinder bei.

Weitere pädagogische Schwerpunkte:

• Leseförderung u.a. mit dem interaktiven Leseförderprogramm ANTOLIN, Autorenlesungen, hoch- und plattdeutsche Vorlesewettwerbe
• Förderung des eigenverantwortlichen Lernens
• Methodentraining. Enrichment-Förderung
• soziales Engagement der Schüler/innen (Klassenrat, Streitschlichter, Viertklässler als Paten für Erstklässler), Partizipation
• Teilnahme am EU-Schulprogramm Obst ; Aid-Ernährungsführerschein

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit den anderen Bildungseinrichtungen der Region, den umliegenden Grundschulen, den Kindergärten sowie dem Förderzentrum Uetersen.

Ebenso haben wir eine konstruktive und intensive Zusammenarbeit mit der Elternschaft. Eltern leiten Arbeitsgemeinschaften, unterstützen die Schule als „Lese- oder Computereltern“, bei Festen und Veranstaltungen oder bei Projekttagen und arbeiten in den schulischen Gremien mit.

Der Schulelternbeirat organisiert einmal jährlich einen Kinderkleidermarkt und unterstützt mit dem Erlös schulische Projekte. Auch der Schulverein hilft bei vielen Veranstaltungen und unterstützt unterschiedliche Aktionen und Anschaffungen finanziell.

Hauptstraße 53
25492 Heist
04122 / 4065 13
Fax: 04122 / 4065 20
grundschule.heist@Schule.LandSH.de

Gerne steht Ihnen die Schulleiterin Frau Heyer bei Interesse, bei Nachfragen oder zur Beratung zur Verfügung.
Weitere Ansprechpartner :
Frau Rafael (Schulelternbeirat)
Frau Schröder (Schulverein)
Frau Henke (Schulsekretärin)

Hauptstraße 53
25492 Heist

04122 / 4065 13

Fax: 04122 / 4065 20

Gerne steht Ihnen die Schulleiterin Frau Heyer bei Interesse, bei Nachfragen oder zur Beratung zur Verfügung.

Weitere Ansprechpartner :
Frau Rafael (Schulelternbeirat)
Frau Schröder (Schulverein)
Frau Henke (Schulsekretärin)

Fachbereich Soziales und Kultur

Raum: 9

04122 / 854-166

04122 / 854-266

seemann[at]amt-gums.de

Kindergarten- und Schulangelegenheiten

Raum: 7

04122/854-102

04122/854-202

jabs[at]amt-gums.de

Kindergarten, Schulangelegenheiten

Raum: 9

04122/854-121

04122/854-221

jathe-klemm[at]amt-gums.de

Fachbereichsleitung, Kindergarten, Schulangelegenheiten

Raum: 8

04122/854-158

04122/854-258

karock[at]amt-gums.de

Veranstaltungen des Amtes und der Gemeinden

Raum: 104

04122/854-120

04122/854-220

kluever[at]amt-gums.de

Unterbringung von Asylbewerbern/Flüchtlingen, Wohngeld, kulturelle Angelegenheiten

Raum: 104

04122/854-164

04122/854-264

serk[at]amt-gums.de

Unterbringung von Asylbewerbern/Flüchtlingen

Raum: 105

04122/854-150

04122/854-250

yilmaz[at]amt-gums.de

Unterbringung von Asylbewerbern/Flüchtlingen