Abmelden einer Wohnung

Wenn Sie innerhalb der Bundesrepublik Deutschland Ihren Wohnsitz wechseln, müssen Sie sich nicht mehr bei der Meldebehörde abmelden, sondern nur noch bei der Zuzugsgemeinde anmelden.
Ausnahme: Sie ziehen ins Ausland oder Sie haben mehrere Wohnungen im Inland, dann müssen Sie sich bitte bei der Wegzugsgemeinde oder einer anderen zuständigen Gemeinde abmelden. Eine persönliche Abmeldung ist hierbei nicht erforderlich, Sie können auch ein ausgefülltes und unterschriebenes Abmeldeformular an die Meldebehörde senden.
Der Auszug ist durch die Wohnungsgeberin / den Wohnungsgeber nur bei Wegzug in das Ausland oder Verlassen einer von mehreren Wohnungen (z.B. einer Nebenwohnung) zu bestätigen.

Notwendige Unterlagen:

  • Personalausweis und / oder Reisepass aller anzumeldenden Personen
  • Bei Kindern, sofern vorhanden, der Kinderreisepass
  • Wohnungsgeberbescheinigung

Die Abmeldung ist gebührenfrei.