Personalausweis

Voraussetzungen

Der Antragssteller muss sich ausweisen können und persönlich vorstellig werden, da bei Antragsstellung die Unterschrift geleistet werden muss.

  • Bitte die Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) bzw. die Heiratsurkunde (bei verheirateten, geschiedenen und verwitweten Bürgern) der Antragstellerin / des Antragstellers mitbringen!
  • Ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • Die Fingerabdrücke können freiwillig gegeben werden.
  • Bei Antragsstellung von minderjährigen Personen bis 16 Jahren bedarf es der Zustimmung beider sorgeberechtigter Eltern und einer Kopie des Ausweises bei einem auswärtig lebenden Elternteil.

Wenn nur ein Elternteil mit zu der Antragsstellung kommt, wird eine Kopie des Ausweises vom anderen Elternteil benötigt.
Ab dem vollendeten 10. Lebensjahr die Unterschrift des Kindes bei Antragsstellung

22,80 € (unter 24 Jahren)
28,80 € (ab 24 Jahren)

Die Gebühr ist direkt bei Antragsstellung zu entrichten

Dauer von Antragsstellung bis Fertigstellung: etwa 4 - 6 Wochen

Gültigkeit:
6 Jahre gültig (unter 24. Lebensjahr)
10 Jahre gültig (ab 24. Lebensjahr)