Behördenrufnummer 115 hilft bei der Urlaubsvorbereitung

10. März 2015

Ferienzeit ist Reisezeit. Doch wer in ferne Länder reist, sollte sich auf diese Reisen vorbereiten. Benötige ich einen gültigen Reisepass und welche Antragsunterlagen sind dafür erforderlich? Für welche Länder ist ein internationaler Führerschein erforderlich und was kostet dieser? Dies sind Fragen, die sich jeder Reisende rechtzeitig vor Reisebeginn stellen sollte.

Unterstützung bei der Reisevorbereitung gibt die einheitliche Behördenrufnummer 115.

„Die aus dem Festnetz und vielen Handynetzen kostenlos erreichbare Telefonnummer gibt Antworten auf die 100 häufigsten Verwaltungsdienstleitungen und ist somit auch bei der Reisevorbereitung eine wertvolle Hilfe und sorgt für einen unbeschwerten Start in den Urlaub“, erläutert Uwe Hanspach, Fachdienstleiter Bürgerservice des Kreises Pinneberg. Die 115 ist erreichbar von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Über die einheitliche Behördenrufnummer 115

Seit dem 1. Dezember 2011 ist die einheitliche Behördenrufnummer im Kreis Pinneberg geschaltet. Unter der Rufnummer 115 erhält der Anrufer Auskünfte zu den meisten Verwaltungsdienstleistungen, unabhängig welche Behörde zuständig ist. Die Serviceversprechungen der 115 sind unter anderem:

  • 75 Prozent der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin angenommen.
*65 Prozent der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet. Kann ein Anruf nicht fallabschließend geklärt werden, erhält der Anrufer innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung.
  • Die 115 ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.