Gemeinsame Erklärung zu Elternbeiträgen bei Kitas und zur Kita-Reform wegen des Coronavirus

30. März 2020

Zusatz des Amtes Geest und Marsch Südholstein
Zum 01.04.2020 werden keine Elternbeiträge für die Kindertagesstätten, Betreuungsschulen und offenen Ganztagsschulen abgebucht!
______________________________

In einer gemeinsamen Erklärung haben die Landesregierung, die Kommunalen Landesverbände, die Landesarbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände und die Landeselternvertretung den Eltern eine zügige Lösung für die Freistellung von Beiträgen für Kita und Kindertagespflege für die Zeit der Aussetzung der Kinderbetreuung wegen des Coronavirus zugesagt.
In der Presseerklärung werden die Maßnahmen zur Entlastung von Beiträgen und zur teilweisen Aufhebung des Inkrafttretens der Kita-Reform kurz erläutert. Die Erklärung soll den Eltern Sicherheit geben, dass die Beitragsentlastung in ihrem Sinne geregelt wird. Gleichzeitig bitten die Kommunalen Landesverbände und die Wohlfahrtsverbände die Eltern um etwas Geduld für die Klärung der notwendigen Erstattungswege. Auf diese Weise soll die von der Landeselternvertretung mitgetragene Erklärung auch dabei helfen, den Nachfragedruck auf die Gemeinden abzumildern.

  1. 1.