Hilfe für Unternehmen durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein

30. März 2020

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein ist zentral dafür zuständig, Unternehmen in Schleswig-Holstein, die wirtschaftlich vom Coronavirus betroffen sind, zu unterstützen. Die Anträge für das Soforthilfeprogramm können ab jetzt gestellt werden.

Unternehmen stehen für die Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen bewährte Liquiditätshilfen über bewährte und an die aktuelle Situation angepasste Darlehensprogramme, Risikoentlastungen durch Haftungsfreistellungen, Bürgschaften und Beteiligungskapital der schleswig-holsteinischen Förderinstitute und der KfW zur Verfügung. Außerdem wurden und werden weitere Unterstützungen auf Bundes- und Landesebene wie Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld oder Steuererleichterungen auf den Weg gebracht.

Alle wichtigen Informationen sowie die entsprechenden Anträge finden Sie hier: IB.SH-Beratung für Unternehmen