Schadstoffmobil kommt nach Appen, Bönningstedt, Haseldorf und Tornesch

11. September 2020

Dreimal im Jahr kommt das Schadstoffmobil auch in einige kleinere Gemeinden des Kreisgebietes. Dort werden dann Sonderabfälle jeglicher Art aus privaten Haushalten angenommen, von ausgedienten Batterien, kaputten Akkus, Leuchtstoffröhren, über Farb- und Lackreste bis hin zu Medikamenten und den diversen Haushaltschemikalien. Alles Dinge, die auf keinen Fall in die Abfalltonne dürfen.
Außerdem werden dort auch kleine, kaputte elektrische Geräte bis zu einer Größenordnung von Toaster, Eierkocher und Kaffeemaschine entgegengenommen.

Wichtig: Die Annahme beschränkt sich auf die kleinen Endgeräte (max. 30 x 30 cm) . Größere Geräte wie z.B. Staubsauger oder Computer können aus Kapazitätsgründen nicht angenommen werden.

Folgende Sammelorte und -zeiten wird es in der nächsten Woche geben:

Haseldorf, Parkplatz Grundschule, am Di., 15.09. von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Appen, Parkplatz Turnhalle Almtweg, am Di., 15.09. von 18.00 bis 19.30 Uhr
Bönningstedt, Parkplatz Sportzentrum, am Mi., 16.09. von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Tornesch, Friedlandstraße/Klaus-Groth-Str., Mi., am 16.09. von 18.00 bis 19.30 Uhr

Die Organisatoren der Sammlung bitten darum, eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen und die üblichen Abstandsregelungen einzuhalten.

Marko Hoffmann

Kreis Pinneberg
Fachdienst Bürgerservice
Kurt-Wagener-Straße 11, 25337 Elmshorn
Tel.: 04121-4502-4421
Fax: 04121-4502-94421
E-Mail: m.hoffmann@kreis-pinneberg.de
Internet: www.kreis-pinneberg.de

Anlage: Foto (Bürgerservice Kreisverwaltung Pinneberg; Fotograf Thies Rätzke)