"Arbeiten und Wohnen am Deich" - Baugrundstücke für Wohnen und/oder Gewerbe in Hetlingen zu verkaufen!

30. Januar 2018

„Arbeiten und Wohnen am Deich“

Baugrundstücke für Wohnen und/oder Gewerbe in Hetlingen zu verkaufen!

Die Gemeinde Hetlingen beabsichtigt in diesem Jahr ein neues Baugebiet zur Erschließung von 9 Wohn- und bis zu 15 Misch- und Gewerbegrundstücken zu erschließen. Das zukünftige Gebiet ist wunderschön am Hetlinger Deich gelegen und ist über die Landesstraße 261 bestens an das überörtliche Verkehrsnetz angebunden.

Die Gemeindevertretung Hetlingen hat am 14.12.2017 mehrere wegweisende Beschlüsse für das neue Wohn-, Misch- und Gewerbegebiet Bebauungsplan Nr. 12 gefasst. Im Rahmen der Sitzung wurden

1) Bebauungsplan und Begründung,
2) Vergabekriterien für die Vergabe der Grundstücke und
3) die Verkaufspreise für die Grundstücke

beschlossen.

Diese Unterlagen, sowie ein möglicher Aufteilungsplan mit Grundstücksbezeichnungen und Flächenangaben, stehen ab sofort auf der Homepage zum Download zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit, sich für ein Wohn-, Misch- oder Gewerbegrundstück zu bewerben. Ein Formular hierfür steht ebenfalls zum Download bereit (bitte benutzen). Die Wohngrundstücke sollen zum Zwecke der Wohnbebauung, die Gewerbegrundstücke zum Zwecke der Bebauung durch Gewerbebetriebe vergeben werden. Die Grundstücke im Mischgebiet dienen grundsätzlich dem Wohnen und der Unterbringung von Gewerbebetrieben, die das Wohnen nicht stören. Neben z.B. dem Bau von Mehrfamilienhäusern könnten hier auch Wohnhäuser mit Halle und Betriebssitz für kleinere Handwerker o.ä. entstehen.

Bitte beachten Sie als Interessent für Misch- oder Gewerbegrundstücke, dass die großen Grundstücke grundsätzlich auch in kleinere Einheiten durch die Gemeinde geteilt werden könnten.

Wie geht es weiter?
Nachdem die Rückmeldungen der Bewerber vorliegen wird ein Vergabeausschuss der Gemeinde Hetlingen die Bewerbungen sichten und über die Vergabe der Grundstücke nach Maßgabe der Vergabekriterien entscheiden. Parallel hierzu bereitet derzeit ein von der Gemeinde beauftragtes Büro die Ausschreibung der Erschließungsarbeiten für das Baugebiet vor. Läuft alles nach Plan, soll die Erschließung im Herbst 2018 fertig gestellt und die Grundstücke an die zukünftigen Erwerber übergeben werden. Der Abschluss der Kaufverträge soll deutlich früher erfolgen. Wir werden Sie in jedem Fall unterrichten, sobald der Vergabeausschuss über die Vergabe entschieden hat.

Sollten Sie Rückfragen zu dem Prozedere, dem Bebauungsplan oder anderer Art haben, so steht Ihnen Herr Goetze vom Amt Geest und Marsch Südholstein gern zur Verfügung.