Bekanntmachung des Amtes Geest und Marsch Südholstein für die Gemeinde Appen; hier: Widmung der neuen Planstraßen im Geltungsbereich des B-Planes Nr. 27 "An den Gärten" und "Westerstück"

28. Mai 2018

Bekanntmachung des Amtes Geest und Marsch Südholstein für die Gemeinde Appen

Widmung der neuen Planstraßen im Geltungsbereich des B-Planes Nr. 27 "An den Gärten" und "Westerstück"

Gemäß § 6 Straßen- und Wegegesetz (StrWG) des Landes Schleswig-Holstein in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. November 2003, zuletzt geändert durch Artikel 52 und 55 des Gesetzes vom 16. März 2018 (GVOBl. Schl.-H. S. 68), sowie des Beschlusses der Gemeindevertretung Appen vom 28.03.2018 werden die Verkehrsflächen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 27

Flurstück 546, Flur 6, Gemarkung Appen
als Ortsstraße gemäß § 3 Abs. 1 Nr. 3 a StrWG für den öffentlichen Verkehr gewidmet. Die Ortsstraße trägt den Namen „ An den Gärten“.

Flurstück 573, Flur 6, Gemarkung Appen
als Ortsstraße gemäß § 3 Abs. 1 Nr. 3 a StrWG für den öffentlichen Verkehr gewidmet. Die Ortsstraße trägt den Namen „ Westerstück“.

Die Bekanntmachung erfolgt gleichzeitig auf der Homepage www.amt-gums.de des Amtes Geest und Marsch Südholstein.

Gegen diese Widmung kann Widerspruch innerhalb eines Monats – vom Tage nach der Bekanntmachung an gerechnet – erhoben werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift beim Amt Geest und Marsch Südholstein – Der Amtsdirektor – Amtsstraße 12, 25436 Moorrege einzulegen.

Amt Geest und Marsch Südholstein
Der Amtsdirektor

Jürgensen