Bekanntmachung der Gemeinde Hetlingen über die Festsetzung der Hundesteuer

30. Januar 2020

In den letzten Jahren haben Sie Ihren Bescheid für die Hundesteuer als Dauerbescheid erhalten.
Entgegen dieser Regelung erhalten Sie nicht mehr jährlich, sondern nur noch bei Änderungen einen neuen Abgabenbescheid.
Das bedeutet, dass der Ihnen seit dem Jahr 2019 zugesandte Hundesteuerbescheid mit den darin festgesetzten Beträgen auch für das Jahr 2020 gilt.

Was jeder Hundebesitzer wissen muss

-Steuerpflichtig ist, wer einen über 3 Monate alten Hund hält.
-Die Steuerpflicht entsteht mit dem Kalendermonat, in dem ein Hund in einem Haushalt aufgenommen wird, frühestens mit dem Kalenderjahr, in dem er 3 Monate alt wird. Bei der Anmeldung erhält der Hundehalter eine Hundesteuermarke.
- Die Hundesteuer endet mit dem Kalendermonat, in dem der Hund abgeschafft wird, abhandenkommt, eingeht oder durch Wohnungswechsel des Hundehalters verzieht. Die Abmeldung kann schriftliche oder persönlich erfolgen; die Hundesteuermarke ist bei der Amtsverwaltung in Moorrege abzugeben.