Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 6 und die 3. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Groß Nordende (§ 2 Abs. 1 S. 2 Baugesetzbuch) und über die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1 Baugesetzbuch)

04. März 2020

Ergänzung zur Bekanntmachung des Amtes Geest und Marsch Südholstein für die Gemeinde Groß Nordende

über die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 6 und die 3. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Groß Nordende (§ 2 Abs. 1 S. 2 Baugesetzbuch) und über die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1 Baugesetzbuch)

Der für die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit zur Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 6 für das "Betriebsgelände der Firma Mann Bau GmbH an der Dorfstraße 132" sowie des Entwurfs der 3. Änderung des Flächennutzungsplans für das Plangebiet des Bebauungsplans Nr. 6 der Gemeinde Groß Nordende sowie die dazugehörige Begründung liegen

vom 13.03.2020 bis 28.04.2020

in der Amtsverwaltung Geest und Marsch Südholstein, Amtsstraße 12, 25436 Moorrege öffentlich aus.

Aufgrund der Corona Pandemie ist die Einsicht in die ausgelegten Unterlagen nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung im Sitzungssaal des Amtshauses möglich.

Alle ausgelegten Unterlagen sind auch unter dieser Adresse im Internet verfügbar:
www.amt-geest-und-marsch-suedholstein.de/veroeffentlichungen/gross-nordende/bekanntmachung

Bitte informieren Sie sich soweit wie möglich über die Bekanntmachung im Internet, damit persönliche Kontakte im Sinne des Infektionsschutzes weitgehend vermieden werden können.

Diese Bekanntmachung kann zusätzlich ab dem 27.03.2020 auf der Homepage des Amtes Geest und Marsch Südholstein unter www.amt-gums.de abgerufen werden.

Die Bekanntmachung ist mit Ablauf des Tages bewirkt, an dem sie im Internet verfügbar ist.

Moorrege, den 25.03.2020
Amt Geest und Marsch Südholstein
Der Amtsdirektor
Im Auftrag
Müller