Bekanntmachung des Amtes Geest und Marsch Südholstein für die Gemeinde Heist über die öffentliche Auslegung (§ 3 Abs. 2 Baugesetzbuch) des Bebauungsplanes Nr. 12, 1. Änderung

30. Juni 2022

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Heist hat in ihrer Sitzung am 22.06.2020 beschlossen, für das Gebiet nördlich der Hauptstraße (L 261), östlich der Straße Kleiner Ring, südlich der Sportanlagen der Gemeinde Heist an der Hamburger Straße und westlich der Straße Große Twiete eine 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 12 aufzustellen.
Anlass ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebiets zur Schaffung von Wohngrundstücken. Dieser Beschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Die vollständige Bekanntmachung mit allen weiteren Unterlagen können Sie hier herunterladen: