Gemeinde Hetlingen

Liebe Leserinnen und Leser,

schön, dass Sie in unserem Dorf leben oder sich für unseren Ort interessieren. Zurzeit läuft bei uns trotz aller Einschränkungen durch die Pandemie ein sogenannter Dorfentwicklungsprozess. Das heißt, dass wir uns in Hetlingen Gedanken machen, wie unsere Gemeinde in den kommenden 10 bis 20 Jahren aussehen soll.

Wir haben eine gut genutzte Fragebogenaktion initiiert, gemeinsam mit unserem Hamburger Planungsbüro eine Beteiligungsrunde in der Mehrzweckhalle und eine per Video gedreht und haben die Akteure unserer Vereine befragt. Die Planer haben daraus einen Entwurf gemacht.

Zurzeit wird in den Fraktionen beratschlagt, ob noch etwas ergänzt werden muss, was zu streichen ist und was von den Projekten zuerst verwirklicht werden soll. Wer Fragen zu dem Dorfentwicklungskonzept oder unserer Gemeinde hat, kann sich gern bei einem Gemeindevertreter oder einer Gemeindevertreterin seines Vertrauens oder bei mir melden.

Darüber hinaus freue ich mich, dass wir als Gemeinderat auch im achten Jahr einen Kinder- und Jugendbeirat im Dorf beratend zur Seite haben. Lenny und Paul Egold, Jette Velt, Leonie Markmann und Jonas Riekhof vertreten in den nächsten beiden Jahren die Interessen der jungen Einwohnerinnen und Einwohner.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne und ruhige Weihnachtszeit und 4G für 2022: Glück und Geschick, Geduld und Gesundheit!

Michael Rahn

Interessant und wichtig

Vereine und Verbände

Das Leben in Hetlingen wird geprägt von vielen ehrenamtlich engagierten Menschen in den Vereinen und Verbänden. Mit einem Klick auf die Überschrift finden Sie eine Übersicht.

Dorfentwicklungskonzept Hetlingen

Zurzeit läuft ein sogenannter Dorfentwicklungsprozess. Das heißt, dass wir uns in Hetlingen Gedanken machen, wie unsere Gemeinde in den kommenden 10 bis 20 Jahren aussehen soll.