Sprungziele

Amt Geest und Marsch Südholstein - Fachbereich 1 - Zentrale Dienste

  • Behindertenparkplatz
    vorm Eingang
    Anzahl: 1

    Parkplatz
    vor dem Verwaltungsgebäude
    Anzahl: 12

  • Gebäudezugänge
    Aufzug vorhanden
    rollstuhlgerecht

  • Datenschutz
  • Gremienbetreuung
  • Personalangelegenheiten
  • Frau Terfrüchte

    Sitzungsdienst

    Fachbereich 1 - Zentrale Dienste

    Frau Günaydin

    Schnittstelle Datenschutz,, KSA-Schadenfälle / Versicherungsweseni, EDV-Beschaffung/-Vertragswesen der Gemeinden

    Fachbreich 1 - Zentrale Dienste

    Frau Falkenhagen

    Fachbereichsleiterin 1, Personalabteilung

    Fachbereich 1 - Zentrale Dienste

    Frau Goldau

    Ausbildungsleiterin

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Eberhardt

    Zentrale/Empfang, Bürgerinformation

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Wilking

    Fördermittelmanagement

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Förthmann

    Klimaschutzmanagerin

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Bostel

    Klimaschutzmanagerin

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Kaland

    Personalabteilung

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Koopmann

    Personalabteilung

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Kreiner

    Zentrale/Empfang, Bürgerinformation

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Kretschmer

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Karbe

    Fördermittelmanagement

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Niedworok

    Zentrale / Empfang, Bürgerinformation

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    Frau Spielmann

    Personalabteilung

    Fachbereich 1 – Zentrale Dienste

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.